Dienstag, 16. Oktober 2018
Notruf: 112

Auf der L500 ist es zu einem Unfall gekommen. Dabei kippte ein Pkw auf die Seite und ein anderer Pkw fing an zu brennen.

Auf Anfahrt war schon eine schwarze Rauchsäule, von der Unfallstelle ausgehend, erkennbar. Sofort wurde durch den Ortsbrandmeister die Feuerwehr Upen nachalarmiert.

Zunächst waren keine Personen verletzt, sodass mit der Brandbekämpfung unverzüglich angefangen werden konnte. Da noch immer eine sehr große Trockenheit herrscht, war die Gefahr vor Vegetationsbränden gegenwärtig.

Im Verlauf des Einsatzes klagten zwei Beteiligte über Schmerzen. Beide konnten durch den Rettungsdienst behandelt und in das Krankenhaus Goslar transportiert werden. Während des Einsatzes musste die L500 in beide Richtungen voll gesperrt werden.

Durch die angeforderten Abschleppfahrzeuge wurden die beiden verunfallten Pkw aufgenommen und abgeschleppt.

Nachdem die Unfallstelle geräumt und der Verkehr wieder freigegeben war, konnten alle eingesetzten Kräfte einrücken.

 


Eingesetzte Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Liebenburg +++ Freiwillige Feuerwehr Upen +++ Freiwillige Feuerwehr Othfresen +++ Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen

http://www.ffw-osterspai.de/images/Buergerinfo/rrl_logo_rot_rgb.jpg

Kontakt:

Adresse: Lindenstraße 46 B, 38704 Liebenburg

Telefon: 05346/912711

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!