Dienstag, 25. Juni 2019
Notruf: 112

Am heutigen Morgen wurden die Feuerwehr Liebenburg, Othfresen und die Berufsfeuerwehr Salzgitter zu einem Verkehrsunfall auf der L510 alarmiert. Zunächst hies es, dass mindestens eine Person eingeklemmt sei.

Eine erste Erkundung durch den Zugführer der Feuerwehr Liebenburg ergab, dass keine Person eingeklemmt war und somit die Bergung und Sicherung der Pkw Vorrang hatte.

Da der Rettungsdienst des Landkreises Goslar und der Berufsfeuerwehr Salzgitter bereits vor Ort war, musste keine Versorgung der verletzten Personen gewährleistet werden.

Da keine technische Rettung notwendig war, konnten der anrückende Zug der Berufsfeuerwehr Salzgitter, sowie der Hilfeleistungszug der Feuewehr Othfresen wieder einrücken.

Nachdem die verunfallten Pkw durch Abschleppunternehmen geborgen worden sind, konnte der Hilfeleistungszug der Feuerwehr Liebenburg auch einrücken.

Keine weiteren Maßnahmen.

 

Eingesetzte Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Liebenburg +++ Freiwillige Feuerwehr Othfresen +++ Rettungsdienst +++ Berufsfeuerwehr Salzgitter

http://www.ffw-osterspai.de/images/Buergerinfo/rrl_logo_rot_rgb.jpg

Kontakt:

Adresse: Lindenstraße 46 B, 38704 Liebenburg

Telefon: 05346/912711

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!