Sonntag, 23. Juni 2024
Notruf: 112

Bereits auf der Anfahrt stellten die Liebenburger Kräfte eine Rauchentwicklung ausgehend von einem Klinikgebäude fest.

Die Befragung des Klinikpersonals ergab, dass sich bis zu 15 Personen noch im Inneren des Gebäudes befinden könnten.

Umgehend wurden zwei Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung eingesetzt. Parallel wurde ein zweiter Angriffsweg durch die Othfresener Kräfte auf der Rückseite des Gebäudes vorbereitet. Systematisch wurden die Patientenzimmer und Wirtschaftsräume durchsucht und alle Vermissten konnten gefunden und schlussendlich gerettet werden.

Hier handelte es sich glücklicherweise um eine realistische Einsatzübung, welche durch KameradInnen der Feuerwehren Salzgitter-Bad und Bodenstein, sowie dem THW Clausthal-Zellerfeld unterstützt wurde.

 

Eingesetzte Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Liebenburg +++ Freiwillige Feuerwehr Othfresen +++ Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen +++ Freiwillige Feuerwehr Klein Döhren +++ DRK OV Liebenburg +++ Feuerwehrtechnische Zentrale Goslar (FTZ)

Cookies

http://www.ffw-osterspai.de/images/Buergerinfo/rrl_logo_rot_rgb.jpg

Kontakt:

Adresse: Lindenstraße 46 B, 38704 Liebenburg

Telefon: 05346/912711

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!